Unternehmensporträt

Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt

Die Stadtsparkasse ist das größte Kreditinstitut in Mönchengladbach mit einem Geschäftsvolumen per
1. Januar 2016 von 4,8 Mrd. Euro.

 
 

Sie wurde 1853 gegründet und fusionierte am 1. Januar 1976 mit den beiden ehemals selbstständigen Instituten Stadtsparkasse Rheydt und Gemeindesparkasse Wickrath.

Bei uns steht der Kunde im Mittelpunkt. Zwei von drei Bürgern sind Kunden unseres Hauses. Für geographische Kundennähe sorgen dabei 30 Filialen, 62 ec-Geldautomaten, 53 Kontoauszugsdrucker, zwei Selbstbedienungsautomaten und unser Internetangebot unter "www.sparkasse-moenchengladbach.de". Unsere Kundennähe ist aber auch menschlich zu verstehen, mit motivierten und qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.

Unser Leistungsangebot passen wir ständig den Bedürfnissen der Menschen an. Dabei steht eine Reihe von elektronischen Dienstleistungsangeboten zur Verfügung. Sie ermöglicht eine rasche und umfassende Informationsbeschaffung, problemlose Kontenführung sowie individuelle Beratung und Planung.

Die Finanzkraft der Stadtsparkasse Mönchengladbach kommt ausschließlich den Menschen und Unternehmen im Wirtschaftsraum unserer Stadt zugute. So bleibt das Geld, das uns anvertraut wird, dort, wo es herkommt. Denn wir unterstützen mit zahlreichen Maßnahmen die regionale Struktur und Wirtschaftsentwicklung Mönchengladbachs und handeln ganz im Sinne der Bürgerinnen und Bürger.

Die Bedeutung der Stadtsparkasse in der Stadt Mönchengladbach in wenigen Zahlen:

  • Mit 942 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gehören wir zu den großen Arbeitgebern Mönchengladbachs.
  • Wir leisten einen erheblichen Beitrag zur Ausbildung junger Menschen. So haben wir im letzten Jahr 27 Auszubildende neu eingestellt. Insgesamt beschäftigen wir zurzeit 67 Auszubildende.
  • Als Sponsor stellen wir für die Bereiche Soziales, Kultur, Sport, Schule, Brauchtum und Jugend Jahr für Jahr einen bedeutenden Betrag zur Verfügung.
 
 
 
 
Telefon
02161/279-0