Anmelden
DE
Vorteile

Sparkassen-Card Plus – Ihre Vorteile

  • Für spontane Wünsche und Ausgaben
    Einfach wie mit der Sparkassen-Card bezahlen und auf Wunsch Kredit in Höhe von 1.000,00 bis 50.000,00 Euro in Anspruch nehmen
  • Unbegrenzte Lauf­zeit
    Einmal eingerichtet, können Sie Ihren Kredit­rahmen jeder­zeit wieder nutzen
  • Günstiger als der Dispositionskredit (eingeräumte Konto­überziehung)
    Schon ab 6,20 % Zinsen p.a.
  • Flexibel zurückzahlen
    Ihren Kredit zahlen Sie in monatlichen Raten von mindestens 2 % des in Anspruch genommenen Kreditbetrages pro Monat, mind. 50,00 Euro zurück
  • Kosten­freie Sparkassen-Card Plus
    Zinsen fallen nur für die Zeit der Nutzung an
  • Für jeden beliebigen Verwendungs­zweck
    Von der Urlaubs­reise bis zur Shopping-Tour
  • Gut abgesichert
    Auf Wunsch Kredit­schutz für Sie und Ihre Familie
Ihr nächster Schritt

Bestellen Sie Ihre Sparkassen-Card Plus einfach in wenigen Minuten online. Oder verein­baren Sie einen Termin mit Ihrem Berater.

Details

Details zur Sparkassen-Card Plus

Bargeldauszahlung

Mit der Sparkassen-Card Plus deutschland­weit rund 23.600 Sparkassen-Geldautomaten nutzen.

Vielfältig einsetzbar

Nutzen Sie die Sparkassen-Card Plus wie Ihre Sparkassen-Card zum Giro­konto: Einkäufe können Sie an mehr als 11 Millionen Akzeptanz­stellen welt­weit tätigen – online und bei Ihrem Händler vor Ort.

Ihre flexible Geld­reserve

Die Sparkassen-Card Plus schafft finanziellen Spiel­raum und ist günstiger als Ihr Dispo­sitions­kredit (eingeräumte Konto­überziehung). Und das Beste: Kredit­rahmen und Sparkassen-Card Plus werden kosten­frei bereit­gestellt.

Schneller zurückzahlen

Zahlen Sie Ihren Kredit schneller zurück – Sonder­zahlungen sind jeder­zeit möglich. Und mit jeder Rück­zahlung erhöht sich Ihre Geld­reserve wieder um den gleichen Betrag.

Entlastung für Ihr Girokonto

Wofür Sie die Sparkassen-Card Plus auch einsetzen – der Betrag wird nicht direkt von Ihrem Giro­konto abgebucht: Sie zahlen die in Anspruch genommene Summe in bequemen monatlichen Raten zurück.

Online-Shopping

Mit der Sparkassen-Card Plus können Sie auch ganz einfach online bezahlen – und zwar überall dort, wo Sie auch mit Ihrer Sparkassen-Card zahlen können.

Online abschließen

Sparkassen-Card Plus – so einfach geht's

  1. Beantragen Sie Ihre Sparkassen-Card Plus ganz bequem online.
  2. In wenigen Tagen erhalten Sie Ihre Sparkassen-Card Plus bequem per Post.
  3. Bezahlen Sie einfach wie mit Ihrer Sparkassen-Card und nehmen so Ihren Kredit ganz oder teil­weise in Anspruch.
  4. Die in Anspruch genommene Summe wird nicht von Ihrem Giro­konto, sondern vom separaten Konto der Sparkassen-Card Plus abgebucht.
  5. Sie zahlen die Summe einfach in bequemen, frei wähl­baren monatlichen Raten zurück. Sonder­zahlungen sind dabei jeder­zeit möglich.
  6. Einmal eingerichtet, können Sie den Kredit jeder­zeit wieder voll in Anspruch nehmen.
Konditionen

Konditionen

Konto­führung (Kredit­konto) Kostenfrei
Bereitstellung des Kredit­rahmens Kostenfrei
Effektiver Jahres­zins für den aktuell in Anspruch genommenen Kredit­betrag  6,03 % p.a. nom., 6,20* % p.a. eff., variabler Zins, keine sonst. Kosten
Möglicher Kredit­rahmen von 1.000 Euro bis 50.000 Euro
Rückzahlung des in Anspruch genommenen Kredit­betrags pro Monat mindestens 2 % des in Anspruch genommenen Kreditbetrags pro Monat, mind. 50 Euro
Sonder­tilgungen beliebig

 

Beispiel:

Nettodarlehensbetrag 10.000 €, Effektivzinssatz* 6,20% p.a., Sollzinssatz (variabel) 6,03% p.a., Gesamtkosten 10.326,63 €, Laufzeit 12 Monate, 12 Raten zu je 860,55€ (monatliche Zahlweise) 

* Die Berechnung des effektiven Jahreszinses beruht auf folgende Annahmen:   

  • Der Kredit wird ab der ersten Inanspruchnahme für einen Zeitraum von einem Jahr gewährt und mit der letzten Zahlung des Darlehensnehmers sind der Saldo, die Zinsen und etwaige sonstige Kosten ausgeglichen.   
  • Der Darlehensbetrag wird in gleich hohen monatlichen Zahlungen, beginnend einen Monat nach dem Zeitpunkt der ersten Inanspruchnahme, zurückgezahlt.   
  • Dass der Sollzins und die etwaigen sonstigen Kosten gemessen an der ursprünglichen Höhe fest bleiben und bis zum Ende des Darlehensvertrags gelten.

Die Anpassung des Sollzinssatzes richtet sich nach dem Effektivzinssatz für Wohnungsbaukredite an private Haushalte mit variablem Zinssatz oder Festzinssatz bis zu 1 Jahr aus der MFI-Zinsstatistik (Deutscher Beitrag) der Deutschen Bundesbank. Maßgeblich ist der am Ende des Quartals ermittelte Wert des Referenzzinssatzes. Die Entwicklung des Referenzzinssatzes überprüft die Sparkasse regelmäßig im Februar, Mai, August und November. Hat sich zu diesem Zeitpunkt der Referenzzinssatz um min. 0,25 Prozentpunkte gegenüber seinem maßgeblichen Wert bei Vertragsschluss bzw. der letzten Anpassung des Sollzinssatzes verändert, sinkt oder steigt der Sollzinssatz um ebenso viele Prozentpunkte mit Wirkung zum 01. des übernächsten Monats.

Ihren Vertrag schließen Sie mit der Stadtsparkasse Mönchengladbach, Bismarckplatz 10, 41061 Mönchengladbach

Ihr nächster Schritt

Bestellen Sie Ihre Sparkassen-Card Plus einfach in wenigen Minuten online. Oder verein­baren Sie einen Termin mit Ihrem Berater.

FAQ

FAQs zur Sparkassen-Card Plus

Was kostet die Sparkassen-Card Plus?

Die Bereit­stellung und Nutzung der Sparkassen-Card Plus ist kosten­frei. Zinsen in Höhe von 6,20 Prozent fallen nur für die Zeit der Nutzung an.

Wofür kann ich die Sparkassen-Card Plus verwenden?

Sie können Kredit­summen für jeden beliebigen Verwendungs­zweck von 1.000,00 Euro bis zu 50.000,00 Euro in Anspruch nehmen.* Und die Sparkassen-Card Plus überall dort einsetzen, wo Sie auch mit Ihrer Sparkassen-Card (Debitkarte) zahlen können.

*Bonität vorausgesetzt

Wie kann ich meinen Kredit absichern?

Auf Wunsch vereinbaren Sie eine Versicherung, so dass Sie die Raten garantiert zurück­zahlen können. So sichern Sie sich und Ihre Familie ab.

  • Beim Tod des versicherten Kredit­nehmers übernimmt die Versicherung die am Todestag plan­mäßig ausstehenden Kredit­verpflichtungen.
  • Bei Arbeits­unfähigkeit des versicherten Kredit­nehmers wird im Versicherungs­fall die versicherte Kredit­rate nach einer kurzen Karenz­zeit für die Dauer der ärztlich fest­gestellten Arbeits­unfähigkeit übernommen. Dies gilt auch bei wieder­holten Fällen von Arbeits­unfähigkeit während der Kredit- beziehungs­weise Versicherungs­laufzeit.
  • Bei Arbeits­losigkeit des versicherten Kredit­nehmers wird im Versicherungs­fall die versicherte Kredit­rate nach einer kurzen Karenz­zeit für bis zu zwölf Monate übernommen – auch bei wieder­holten Fällen von Arbeits­losigkeit aus einer versicherten Beschäftigung oder selbst­ständigen Tätigkeit heraus.

Hinweise zu den Leistungs­voraus­setzungen entnehmen Sie bitte den Antrags­unterlagen oder den Allgemeinen Versicherungs­bedingungen (AVB).

 Cookie Branding
i