Anmelden
DE
KontaktbereichKontaktbereichKontaktbereich

Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. - Fr. von 8.00 - 18.00 Uhr 

Service-Telefon
02161/279-0
Online-Banking Hotline
02161/279-4520
Unsere BLZ & BIC
BLZ31050000
BICMGLSDE33XXX

Stadtsparkasse Mönchengladbach

Bismarckplatz 10

41061 Mönchengladbach 

Coronavirus

Coronavirus

Information für unsere Kundinnen und Kunden zur aktuellen Situation zum Coronavirus SARS-CoV-2

Überblick

Wir unterstützen Sie!

Laut der gesetzlichen Regelung können alle Verbraucher ihre Darlehensraten (Zins und Tilgung) für 3 Monate aussetzen.

Wir bieten unseren Kunden weitergehende Möglichkeiten auf die persönlichen Auswirkungen der „Corona-Krise“ reagieren zu können.  

Baufinanzierungen:

Wenn Sie Ihre Immobilie bei uns finanziert haben, bieten wir Ihnen eine Aussetzung der Tilgung von bis zu 12 Monaten an. Für den Zeitraum der Aussetzung zahlen Sie lediglich den Zinsanteil Ihrer Darlehensrate.

Die Restlaufzeit Ihres Darlehens wird um die ausgesetzten Monate verlängert.

Besonderheiten bei Darlehen von Förderbanken (z.B. KfW):

Sie können die Tilgung der Förderdarlehen maximal bis zum 31.12.2020 aussetzen. Auch hier zahlen Sie für den Zeitraum der Aussetzung lediglich den Zinsanteil Ihrer Darlehensrate. Da eine Laufzeitverlängerung bei Förderdarlehen nicht möglich ist, werden die Folgeraten nach Ende der Aussetzung erhöht.  

Besonderheiten bei LBS-(Riester-)Bausparverträgen:

Wenn Sie die Tilgung Ihres Darlehens über einen LBS-(Riester-) Bausparvertrag leisten, ist eine Tilgungsaussetzung für max. 3 Monate möglich. Bezüglich der Besonderheiten rund um den LBS-(Riester-)Bausparvertrag stehen Ihnen unsere Baufinanzierungsberater gerne telefonisch oder per E-Mail zur Verfügung.

Besonderheiten bei S – Privatkredit oder Modernisierungskredit:

Wenn Sie Ihren privaten Wunsch, z. B. Ihr Auto oder eine Modernisierung, über uns finanziert haben, bieten wir Ihnen eine Aussetzung der Tilgung von bis zu 12 Monaten an. Mit Ihrem Berater können Sie individuell abstimmen, ob Sie die Verlängerung der Darlehenslaufzeit oder eine Erhöhung der Rate wünschen.

 Ihr Kundenberater steht Ihnen gerne für Ihre Rückfragen zur Verfügung.

 Persönlicher Kontakt 02161/279-0

 

Sehr geehrte Kundinnen und Kunden,

um Ihnen auch langfristig unser gesamtes Angebot an Finanzdienstleistungen, vor allem aber persönlichen Service bieten zu können, stellen wir uns aufgrund der aktuellen Situation neu für Sie auf. Dabei stehen drei Ziele im Fokus unseres Handelns:

  • Die Sicherung Ihrer Bankgeschäfte
  • Der Schutz Ihrer Gesundheit
  • Der Schutz der Gesundheit unserer Beschäftigten

Um die weitere Ausbreitung des Corona-Virus zu verhindern als auch aufgrund behördlicher Auflagen haben wir die Anzahl der in einer Filiale maximal anwesenden Kunden auf 1 Kunde pro 10 qm kundenzugänglicher Lauffläche begrenzt. Die jeweils zulässige Personenzahl ist durch deutlich sichtbare Schilder in den Filialen gekennzeichnet. Ferner haben wir die Zugangsmöglichkeiten zu unseren Filialen geändert und im Rahmen der jeweiligen räumlichen Möglichkeiten getrennte Ein- und Ausgänge geschaffen. Unsere Beschäftigten sind angewiesen, die strikte Einhaltung der Abstandsregeln und der Laufwege zu kontrollieren und stehen Ihnen bei Fragen selbstverständlich mit Rat und Tat zur Seite. Bitte halten Sie sich in Ihrem eigenen Interesse an die neuen Regeln und helfen Sie mit, die Virusgefahr zu minimieren.

Herzlichen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Mithilfe!

Idealerweise nutzen Sie die Möglichkeiten unseres Online-und Mobile-Bankings. Das ist nicht nur einfach, sondern auch hygienischer.   

Unsere höchste Priorität ist es, die Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Kundinnen, Kunden und Mitarbeitenden zu schützen und alles dafür zu tun, die Verbreitung des Virus einzudämmen. Wir unterstützen damit die aktuelle Strategie der Bundesregierung und des Robert Koch-Institutes.

Für Sie erreichbar

Folgende Sparkassenfilialen sind aktuell für Sie in Betrieb.

Finanzmärkte

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Informationen für Unternehmen

Stärkung der Wirtschaft in Mönchengladbach

Kontaktlos-Zahlverfahren

Schnell, bequem und hygienisch

Online-Banking-Verfahren im Überblick

Sichere Lösungen für alle Endgeräte

Sparkassen-App

Bestes Mobile-Banking ist einfach.

Zentrales Informationsportal der Sparkassen-Finanzgruppe

Alles Wichtige auf einen Blick

Erfahren Sie hier, was Sie aktuell rund um das Thema "Coronavirus" wissen müssen.

Bei notwendigen Bankgeschäften in einer Filiale möchten wir den größtmöglichen Schutz bieten und halten daher folgende Vorsichtsmaßnahmen ein:

Wir halten den empfohlenen Sicherheitsabstand von 1-2 Metern zu anderen Personen ein

Unsere Mitarbeitenden waschen sich mehrmals täglich die Hände

Wir verzichten auf Händeschütteln und schenken Ihnen lieber ein Lächeln

FAQ - Fragen und Antworten

FAQ - Fragen und Antworten

Hinweis Ihrer Sparkasse

Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den aktuellen Entwicklungen auf einen  Blick.

 

Ist die Stadtsparkasse Mönchengladbach auf eine Corona-Epidemie vorbereitet?

Die Stadtsparkasse Mönchengladbach hat, wie alle Sparkassen, Notfallpläne für die Fortführung des Geschäftsbetriebs. Unsere Notfallpläne sehen grundsätzlich vor, den Geschäftsbetrieb weiter fortzuführen.

Wir haben unsere Notfallpläne an die aktuelle Situation angepasst. Das haben wir auch in früheren Fällen, zum Beispiel SARS, so gehandhabt. Für das Inkrafttreten der Notfallpläne sind die Einschätzungen der staatlichen Stellen maßgeblich. Wir beobachten die Entwicklung genau, sehen aber derzeit keinen Anlass für hektische Aktivitäten.

Die Verbreitung des Coronavirus setzt auch die Wirtschaft weltweit unter Druck. Die Stadtsparkasse Mönchengladbach setzt sich mit diesen Folgen im Detail auseinander.

Kann ich mich an einem Geldautomaten anstecken?

Coronaviren, die Atemwegserkrankungen verursachen können, werden in der Regel von Mensch zu Mensch über Sekrete des Atmungstrakts übertragen. Eine Ansteckung über Oberflächen wie beispielsweise Geldautomaten oder Bankschalter, die nicht zur direkten Umgebung eines Erkrankten gehören, erscheint daher unwahrscheinlich. Eine Übertragung über unbelebte Oberflächen ist bisher nicht dokumentiert.
Übertragungen über Oberflächen, die kurz zuvor mit Viren kontaminiert wurden, sind allerdings durch Schmierinfektionen denkbar. Gelangen diese infektiösen Sekrete an die Hände, die dann beispielsweise das Gesicht berühren, könnte auch auf diese Weise eine Übertragung stattfinden.
Deshalb ist eine gute Handhygiene wichtiger Teil der Vorbeugung.
Geldautomaten sind jedoch nicht mehr oder weniger gefährlich als andere öffentlich verfügbare Gegenstände.

Kann ich mich in der Sparkassen-Filiale anstecken?

Von zahlreichen Menschen benutzte Griffe, etwa von Türen, Fenstern oder Teeküchenschubladen, aber auch Wasserhähnen oder Knöpfen in Fahrstühlen, sind potenzielle Keimquellen. Laut Bundesamt für Risikobewertung liegen genaue Daten zum Überleben von Covid-19 auf Oberflächen noch nicht vor.
Allerdings gehen Forscher und Weltgesundheitsorganisation (WHO) davon aus, dass es sich ähnlich verhält wie bei anderen Coronavirenarten. In einer am 6. Februar veröffentlichen Studie von Wissenschaftlern aus Greifswald und Bochum wurden die bisherigen Erkenntnisse über SARS und MERS zusammengefasst: Die Viren können demnach auf unbelebten Oberflächen, wie Metall, Glas oder Plastik bis zu neun Tagen überleben, aber Desinfektionsmittel können sie wirksam bekämpfen. Die Ergebnisse seien wahrscheinlich auf Covid-19 übertragbar.
Eine gute Handhygiene, wie das Robert Koch-Institut empfiehlt, ist also unumgänglich. Das Risiko sinkt, wenn man Türen mit Handschuhen öffnet und schließt, oder wenn möglich per Ellbogen oder Schulter. Wenn der Kontakt mit der Hand unvermeidbar ist, kann man die Hände direkt danach waschen. Gängige Reinigungs- und Desinfektionsmittel, wie sie etwa von den meisten Reinigungskräften verwendet werden, wirken gegen den Erreger.

Muss ich Angst haben, mich beim Zahlen mit Bargeld anzustecken?

Geldscheine gelten nicht als Übertragungsweg. Es gibt keinerlei Belege dafür, dass das Coronavirus durch Banknoten oder Münzen übertragen wird. Für den Bürger empfiehlt die Bundesbank im Umgang mit Banknoten und Münzen die gleichen Maßnahmen bezüglich der Handhygiene wie bei allen anderen Gegenständen des alltäglichen Gebrauchs auch. Zahlungen im Laden sind weiterhin per Karte oder mit dem Handy möglich. Das mobile Bezahlen können Sie jederzeit (auch vorsorglich) als App in Ihrem Smart-phone aktivieren entweder für Android oder für Apple.

Wird das Bargeld desinfiziert?

Wir bestücken unsere Geldautomaten überwiegend mit "frischen" Noten der Deutschen Bundesbank. Die Europäische Zentralbank geht nicht davon aus, dass die Gefahr einer Infizierung mit dem Coronavirus beim Kontakt mit Bargeld besonders groß ist. Sie versichert, dass es bislang keinerlei Belege dafür gibt, dass das Coronavirus über Banknoten übertragen wurde.

Muss ich um mein Erspartes fürchten?

Nein, unser Finanzsystem ist stabil.

Wie komme ich an mein Geld, wenn die Sparkasse schließen muss?

Die Selbstbedienungsbereiche werden auch bei Filialschließungen im üblichen Rahmen geöffnet bleiben. Für die Bargeldversorgung beauftragt die Stadtsparkasse Mönchengladbach spezialisierte Dienstleister. Uns sind von dort keine Einschränkungen bekannt.
Sollte es dazu kommen, dass Banken und Sparkassen geschlossen werden und Geldautomaten nicht weiter befüllt werden können, sind Zahlungen im Laden weiterhin per Karte oder mit dem Handy möglich.

Wie unterstützt die Stadtsparkasse Mönchengladbach ihre gewerblichen Kunden?

Derzeit wird die Umsetzung des von der Bundesregierung geplanten Programms für Liquiditäts- und Kredithilfen vorbereitet. Die Stadtsparkasse Mönchengladbach wird entsprechende Programme an die betroffenen Unternehmen weitergeben. Sobald die Bedingungen feststehen, wird kurzfristig darüber informiert.

Wie erledige ich meine Bankgeschäfte von Zuhause aus?

Ihre Bankgeschäfte erledigen Sie ganz einfach und bequem von Zuhause aus mit unserem Online-Banking oder unserer App "Sparkasse". Damit verwalten Sie Ihre Konten, Kreditkarten und Wertpapierdepots online rund um die Uhr. Zusätzlich können damit umfangreiche Funktionen und Service-Angebote genutzt werden. Wenn Sie noch keinen Online-Banking-Zugang haben, können Sie diesen direkt online beantragen.

 Cookie Branding
Schließen

Wir, als Ihre Sparkasse, verwenden Cookies, um Ihnen die Funktionen auf unserer Website optimal zur Verfügung zu stellen. Darüber hinaus verwenden wir Cookies, die lediglich zu Statistikzwecken, zur Reichweitenmessung oder zur Anzeige personalisierter Inhalte genutzt werden. Detaillierte Informationen über Art, Herkunft und Zweck dieser Cookies finden Sie in unserer Erklärung zum Datenschutz. Durch Klick auf „Einstellungen anpassen“ können Sie bestimmen, welche Cookies wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung verwenden dürfen. Sie haben außerdem die Möglichkeit, dem Einsatz von Cookies, die nicht Ihrer Einwilligung bedürfen, zu widersprechen. Durch Klick auf “Zustimmen“ willigen Sie der Verwendung aller auf dieser Website einsetzbaren Cookies ein. Ihre Einwilligung ist freiwillig. Sie können diese jederzeit in "Erklärung zum Datenschutz" widerrufen oder dort Ihre Cookie-Einstellungen ändern.

i